Wie alles begann und was daraus wurde


In jungen Jahren hatte ich immer gerne Bezug zu Hunden.
Oft ging ich damals mit den Hunden aus der Nachbarschaft spazieren. Daraus entstand mein Traum selbst ein solches Tier zu besitzen. Schließlich ließ mein Bruder im Jahre 1957 seine damalige Dalmatiner-Hündin für mich belegen. Leider gab es daraus keinen Wurf.

Meinen langersehnten Traum erfüllte ich uns dann 1972, als wir unseren ersten Dalmatiner, den Rüden Erko vom Margotshof bekamen. Ein schöner Hund - leider hatte er einen Zahnfehler und konnte in Folge dessen nicht mehr ausgestellt werden. So hatten wir 14 1/2 Jahre einen lieben Familienhund.
Zehn Jahre später zog dann unsere Biena vom Maingau bei uns ein. Mit ihr entbrannte die Leidenschaft des Ausstellens und der Wunsch eine eigene Zuchtstätte aufzubauen.
Aus unserem A-Wurf blieb die wunderschöne Aydien vom Bierstadter Hof bei uns. Mit ihr konnte ich sehr viele Ausstellungserfolge feiern und auch in der Zucht war Aydien ein wundervoller Hund. Aus ihr blieb aus dem C- Wurf die hübsche Champa vom Bierstadter Hof. Auch Champa kann einige Ausstellungserfolge im In- und Ausland ihr Eigen nennen.
Als "Küken" haben wir nun aus Champa's G- Wurf die süße Giona vom Bierstadter Hof behalten. Giona entwickelt sich prima und macht uns viel Freude!

Bei der Verpaarung der Dalmatiner achte ich bei beiden Tieren auf die wichtigen Merkmale wie Gesundheit und freundliches Wesen. Kräftiger Körperbau, eine tiefe breite Brust, dunkle Augen, markanter Kopf mit kräftigem Fang und ein einwandfreies Gangwerk mit viel Schwung sind meine erklärten Zuchtziele.

Unsere Welpen werden mit viel Liebe aufgezogen und so auf ihr späteres Leben vorbereitet. Sie sollen vor allen Dingen liebe Familienhunde werden, an denen ihre neuen Besitzer viel Freude haben.
Wir wünschen uns von den neuen Welpenbesitzern, dass sie ihre Kleinen so oft es geht bei uns in der Zuchtstätte besuchen. So gewöhnen sich die Welpen schon früh an ihre neuen Herrchen und wir lernen auf persönliche Weise die Abnehmer unserer Hunde kennen. Gespräche über Haltung und Pflege werden im Vorfeld gerne geführt.
Ein Hundekauf will sorgfältig überlegt sein, schließlich ist es eine Anschaffung für viele Jahre!

Wir züchten im DDC (Deutscher Dalmatiner Club, dem VDH angehörig) und unsere Würfe erhalten Papiere dieses Vereins. Vor Auszug sind die Kleinen mehrfach entwurmt, audiometrisch untersucht (Gehörtest), geimpft und bestens auf ihr neues Leben vorbereitet.
Selbstverständlich geben wir einen Leitfaden mit, wie wir unsere Kleinen gefüttert haben.
Wir stehen unseren Welpenkäufern gerne ein ganzes "Hundelebenlang" mit Rat und Tat zur Seite!

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.